Materialeigenschaften (Metalle und Polymere)

Ergebnisse der Tests von Zahnrädern (Materialkombination POM-PA6)

Im unserem Labor testen wir Zahnpaare aus hauptsächlich polymeren Materialien, weil diese noch ziemlich unerforscht sind, jedoch immer häufiger verwendet werden. Aufgrund dessen führen wir Labormessungen für verschiedene Materialkombinationen durch und vergleichen diese auch mit tribologischen Tests.

Das obere Bild zeigt das Ergebnis einer Laufmessung für ein Zahnpaar aus der Materialkombination POM-PA6 bei verschiedenen Belastungen und das Ergebnis für Spritzguss von optimierten Zahnflanken. Wir kombinieren Materialien untereinander, um eine reduzierte Reibung, niedrigere Temperaturen und nachfolgend höhere Belastbarkeit zu erreichen. Die Tests werden mit verschiedenen Materialkombinationen durchgeführt. Ausgehend von der letzten VDI-Konferenz an der Technischen Universität in München, bei der auch Forscher aus unserem Unternehmen ihre Ergebnisse darstellten, verfügen wir über konkrete Informationen darüber, dass nur sehr wenig Daten über Polymere auf dem Weltmarkt zur Verfügung stehen und wir aufgrund dessen wichtige Wettbewerbsvorteile besitzen.